Startschuss für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2021

Ab sofort und bis zum 18. Juli können sich Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis bewerben! Der mit insgesamt 57.000 Euro dotierte Preis der nebenan.de Stiftung wird seit 2017 vergeben. Als Kooperationspartner des Deutschen Nachbarschaftspreises trägt die Deutsche Fernsehlotterie dazu bei, nachbarschaftlichem Engagement eine neue Sichtbarkeit zu gegeben. Neu sind in 2021 die fünf Themenkategorien!

Vorbildliche Nachbarschaftsprojekte aufgepasst! Ab sofort und bis zum 18. Juli können sich nachbarschaftliche Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis bewerben. Der Preis ist eine bundesweite Auszeichnung für all diejenigen, die sich für ihre Nachbarschaft und die Menschen, die dort wohnen, einsetzen. Zum ersten Mal können sich in diesem Jahr Projekte auf eine der folgenden fünf Themenkategorien bewerben, die zeigen, wie man globale Probleme lokal angehen kann:

  • Generationen
  • Kultur & Sport
  • Nachhaltigkeit
  • Öffentlicher Raum
    Vielfalt

Die Deutsche Fernsehlotterie unterstützt den Deutschen Nachbarschaftspreis von Anfang an. Mittlerweile ist fast jedes vierte unserer Förderprojekte ein Projekt, das sich für das solidarische Miteinander in Nachbarschaften einsetzt. Unsere vielfältigen Quartiersprojekte bringen Menschen unterschiedlichen Alters und sozialer und kultureller Hintergründe zusammen. Mehr zu unserem Engagement für die Nachbarschaft ist hier.

Der mit 57.000 Euro dotiert Nachbarschaftspreis zeichnet die besten Projekte auf Landesebene sowie in fünf Themenkategorien aus, das Preisgeld teilt sich dabei wie folgt auf:

  • 16 Landespreise: je 2.000 Euro
  • 5 Themenpreise: je 5.000 Euro

Bewerbung und Informationen: www.nachbarschaftspreis.de