Remagener Caritas-Quartiersprojekt präsentiert die Gewinnzahlen der Wochen- und Prämienziehung vom 30.05.2021

Wir fördern das Nachbarschaftsangebot mit 182.000 Euro und zeigen, wie es sich am Tag der Nachbarn beteiligt.

Das Quartiersprojekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. sorgt seit 2016 für lebendige Nachbarschaften. Anlässlich des bundesweiten „Tags der Nachbarn“, der dieses Jahr am 28. Mai stattfand, hat das Quartiersprojekt gemeinsam mit Chantal Zinke, Klimaschutzmanagerin der Stadt Remagen, eine nachbarschaftliche Aussaat-Aktion auf die Beine gestellt. „Indem wir Tütchen mit Blumensamen an vielen verschiedenen Standorten in Remagen verteilt haben, wollen wir dazu beitragen, dass die Nachbarschaft aufblüht“, erklärt Quartiersmanagerin Mechthild Haase. Ein Zeichen für gute und lebendige Nachbarschaften zu setzen ist auch das Ziel des “Tags der Nachbarn”, der von der nebenan.de Stiftung initiiert und von der Deutschen Fernsehlotterie unterstützt wird. „Das Leben ist viel schöner, wenn man seine Nachbarn kennt, wenn man sich unterstützen und gemeinsam etwas gestalten kann. Außerdem kommt unsere Aussaat-Aktion unserer Natur uns letztlich auch uns selbst zugute“, unterstreicht Chantal Zinke.

Anwohnerin Anke Arenz, die sich mit ihrem Sohn an der Aktion beteiligt hat, freut sich über den Lichtblick im grauen Pandemie-Alltag: „Ich finde es richtig toll, dass es so einen Tag für die Nachbarschaft gibt. Gerade in solchen Zeiten, wo es durch Corona viele Einschränkungen gibt, freue ich mich umso mehr, dass wir an diesem Tag teilnehmen können.“

  • Remagen (2)
Indem wir Tütchen mit Blumensamen an vielen verschiedenen Standorten in Remagen verteilt haben, wollen wir dazu beitragen, dass die Nachbarschaft aufblüht.
Mechthild Haase, Quartiersmanagerin

Herzlichen Glückwunsch an alle, die gewonnen haben! Ob Sie gewonnen haben, können Sie in den Gewinnzahlen nachschauen. Wir drücken allen für ihr Los die Daumen und sagen Danke, dass Sie mit Ihrem Los soziale Projekte in ganz Deutschland unterstützen!