Psychologische Beratungsstelle Filder

Fernsehlotterie fördert Projekt mit 64.000 Euro.

Am kommenden Sonntag (19. Juni) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare in Filderstadt und Umgebung gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt die Psychologische Beratungsstelle Filder eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Menschen in unterschiedlichen Problemlagen erhalten in der Psychologischen Beratungsstelle, deren Träger der Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen ist,  vor Ort aber auch online Unterstützung. Ratsuchenden werden in ihren Krisen- und Konfliktsituationen begleitet um eigene Lösungsmöglichkeiten zu finden. Die Onlineberatung konnte mit Hilfe der 64.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie realisiert werden.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Mutmacher und Chancengeber: Mentoren für Kids

Nicht alle Kinder haben die gleichen Startbedingungen im Leben. Ein Verein in Hamburg vermittelt ehrenamtliche Mentor*innen.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Gemeinsam gestärkt den Alltag meistern!

Alleinerziehende stehen mit vielen Problemen alleine da. Beim Projekt Gina in Baden-Württemberg finden sie Austausch und neue Gelassenheit.

Mehr erfahren

Deutscher Nachbarschaftspreis 2018: „Danke, NeNo!“ – Eine Nachbarin berichtet

Deutscher Nachbarschaftspreis 2018: Eine Nachbarin erzählt, wie das Netzwerk "NeNo" aus Norderstedt ihr in schweren Zeiten Kraft gab.