Millionengewinner in der Prämienziehung

Pünktlich zum Valentinstag gab es ein Geschenk von Fortuna für einen Mitspieler aus Berlin

Am Valentinstag gab es für einen Mitspieler der Deutschen Fernsehlotterie aus Berlin ein besonderes Geschenk von Fortuna: Als am gestrigen Sonntag um 19.59 im Ersten die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie bekannt gegeben wurden, war für ihn klar: Sein großes Los wurde gezogen. Er gewinnt 1.000.000 Euro mit einem MEGA-LOS im ersten Rang in der wöchentlichen Prämienziehung. Dies ist der erste Millionengewinn der Prämienziehung, der in diesem Jahr gezogen wurde.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch nach Berlin!

Am Wochenende hat ein MEGA-LOS eine Million Euro gewonnen.

Im Jahr 2020 gab es insgesamt 814.797 Gewinnerinnen und Gewinner bei der Deutschen Fernsehlotterie, darunter 83 hohe Geldgewinne von 100.000 Euro und mehr. Insgesamt wurden 2020 durchschnittlich über 4,7 Millionen Euro monatlich als Gewinn ausgeschüttet.

Präsentiert werden die Gewinnzahlen von Projekten, die dank des Einsatzes der Mitspielerinnen und Mitspieler gefördert werden können. Am gestrigen Sonntag präsentierte die Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg (DIKO) ihre Arbeit. Das mit 13.000 Euro geförderte Projekt „Museumsgeschichten für Menschen mit Demenz“ der DIKO ermöglicht Menschen mit Demenz eine kulturelle Teilhabe und möchte mögliche Ängste, Vorurteile oder Barrieren im Umgang mit dementiell erkrankten Menschen abbauen.

Haben auch Sie gewonnen? Prüfen Sie gerne die Gewinnzahlen vom Wochenende. Wir drücken Ihnen für Ihr Los die Daumen und sagen Danke, dass Sie mit Ihrem Los soziale Projekte in ganz Deutschland unterstützen!

Übrigens: Mit der kostenfreien App der Fernsehlotterie (erhältlich für iPhone und Android) erfahren Sie die Gewinnzahlen auch schon vorab auf dem Smartphone oder Tablet.