Mutmacher
Interview

„Wir können dem Glück auf die Sprünge helfen, indem wir Verantwortung übernehmen“

  • 12.04.2021
  • Autor Felix Forberg
  • Lesezeit3 Min.

Seit 65 Jahren bringt die Deutsche Fernsehlotterie Glück unter die Leute. Anlässlich dieses Jubiläums spricht Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk, im Interview über Wege zum Glück, die Aussichten auf eine glückliche Zukunft und darüber, dass Glücksspiel weit mehr sein kann als das Spiel mit Glück.

Herr Kipper, ist Glück nur eine Sache des Zufalls?

Christian Kipper: Ich glaube, Glück hat nicht unbedingt nur etwas mit Zufall zu tun. Wir können auch selbst aktiv etwas dazu beitragen, um uns selbst oder auch andere glücklich zu machen. Das heißt, wir können dem Glück auf die Sprünge helfen, indem wir Verantwortung übernehmen. Sich für eine Sache stark zu machen, zahlt sich am Ende meistens aus. Vor allem dann, wenn wir unsere Stärken nutzen, um Schwächeren zu helfen. Das führt zu Glück – auf beiden Seiten. Natürlich gibt es auch glückliche Zufälle – die Portion Glück, mit der man nicht gerechnet hat.

Ist es die Hoffnung auf diese glücklichen Zufälle, von der die Deutsche Fernsehlotterie als Glückspielanbieter lebt?

Christian Kipper: Zum Teil schon, schließlich ist die Hoffnung nicht vergebens. Im Jahr 2020 haben wir über 800.000 Menschen allein dadurch glücklich machen können, weil sie bei durch ihr Los einen Geld- oder Sachgewinn erzielt haben. Als Soziallotterie machen wir aber noch viele weitere Menschen glücklich, insbesondere diejenigen, die in den von uns geförderten Projekten Unterstützung erfahren. Das gibt auch denjenigen ein gutes Gefühl, die bei uns mitspielen, aber noch nichts gewonnen haben. Daher ist unser Glücksspiel weit mehr als das Spiel mit Glück.

Mit dem Aufruf des Videos erklärst du dich einverstanden, dass deine Daten an YouTube Übermittelt werden und dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Akzeptieren

Die Deutsche Fernsehlotterie macht Menschen glücklich, indem sie das Mitspielen mit dem Helfen zusammenbringt, und zwar seit ihrer Gründung vor 65 Jahren. Was sind die Gründe, weshalb es die Deutsche Fernsehlotterie schon so lange gibt?

Christian Kipper: Unser höchstes Gut ist das Vertrauen, das unsere Mitspielerinnen und Mitspieler in uns als Institution setzen. Und das hat viel mit unserer Historie zu tun. Die Wurzeln der Deutschen Fernsehlotterie liegen ja sogar schon in den 1940er Jahren. Sie ist über die Jahrzehnte deutschlandweit zu einer festen Größe und unverzichtbaren Institution in unserem Gemeinwesen geworden. Die Ziehungssendungen waren einst Straßenfeger, wir hatten die größte Lostrommel der Welt im Einsatz. Seit 1956 haben wir dank unserer Mitspielerinnen und Mitspieler einen karitativen Zweckertrag von über zwei Milliarden Euro erzielt, mit dem wir mehr als 9.600 soziale Projekte fördern konnten. Im vergangenen Jahr 2020 haben wir dank unserer Mitspielerinnen und Mitspieler 42,4 Millionen Euro für 315 Projekte bereitgestellt.

Sie sind bereits seit 16 Jahren Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie. Sie bezeichnen sich selbst als „Losverkäufer“. Fällt es Ihnen mittlerweile schwerer, Lose zu verkaufen, als früher?

Christian Kipper: Wir kommen aus der Zeit der klassischen Papierlose. Die Rahmenbedingungen sind für uns nicht leichter geworden. Den Herausforderungen des sich verändernden Marktes müssen auch wir uns stellen. Und das tun wir auch. Zum Beispiel sind wir im Rahmen der Möglichkeiten, die uns der Gesetzgeber erlaubt, digitaler geworden. Auch in unserer Kommunikation haben wir uns an die Zeit angepasst. Die Idee der Soziallotterie bleibt bis heute populär und attraktiv: 2,7 Millionen Menschen besitzen aktuell ein Los der Deutschen Fernsehlotterie. Und auch in der Corona-Zeit spüren wir: Das Miteinander wächst und die Hilfsbereitschaft zeigt sich beispielsweise darin, dass sich Menschen für andere engagieren wollen. Viele von ihnen tun dies, indem sie für sich oder andere ein Los der Deutschen Fernsehlotterie kaufen.

Die Deutsche Fernsehlotterie ermöglicht vielen Menschen eine bessere, glückliche Zukunft. Wie sieht die Zukunft der Deutschen Fernsehlotterie aus?

Christian Kipper: Unser Anspruch als Soziallotterie ist es, einen möglichst großen und positiven gesellschaftlichen Impact zu schaffen. Daher beschäftigen wir uns intensiv mit der Frage, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen. Was macht unsere Gesellschaft zu einer Gemeinschaft? Welche Rolle spielen dabei Nachbarschaften? Über unsere zugehörige Stiftung Deutsches Hilfswerk wollen wir vielversprechende Lösungen für soziale Probleme ermöglichen. Aufgabe der Stiftung ist es, insbesondere Projekte mit Modellcharakter zu fördern – also neuartige und wirkungsvolle Projekte, die die soziale Arbeit voranbringen. Je besser wir die Zukunft unserer Gesellschaft mitgestalten und je mehr Menschen sich gemeinsam mit uns engagieren, desto erfolgreicher werden wir sein.

Mach dich und andere glücklich!

In dieser Woche dreht sich hier bei uns alles ums Glück! Wir stellen dir Menschen vor, die von ihrem Glück berichten – ob Mitarbeitende aus den von uns geförderten Projekten oder glückliche Mitspieler*innen, die mit ihrem Los gewonnen haben. Du erfährst außerdem, wie man dem Glück auf die Sprünge helfen kann, indem man Verantwortung übernimmt. Und wir erzählen dir, wie wir als Soziallotterie seit mittlerweile 65 Jahren Menschen glücklich machen.

Denn mit einem Los sicherst du dir gleichzeitig auch selbst die Chance auf bis zu 1.000.000 Euro und viele Geld- und Sachgewinne. Du möchtest dabei sein? In unserem Shop findest du alle unsere Lose. Viel Glück!

Weitere spannende Artikel

Themenbeitrag

Warum ein Papa seine Kinder verlassen musste

Lesezeit 4 Min. Lesezeit
MutmacherMutmacher
Interview

Mit Demenz im Museum: Kunst und Geschichten für mehr Lebensqualität

Lesezeit 8 Min. Lesezeit
MutmacherMutmacher
Reportage

Frau Brinkmann taucht ab

Lesezeit 6 Min. Lesezeit
Miteinander im ViertelMiteinander im Viertel
Themenbeitrag

„Lesen ist der Zugang zur Welt“

Lesezeit 3 Min. Lesezeit
ZukunftschancenZukunftschancen

Mach's wie Berit!

Unterstütze soziale Projekte und sichere dir die Chance auf Sofortrenten oder Geldgewinne bis zu 1 Millionen Euro.
Jetzt Los kaufen

Immer bestens informiert:

Hier kannst du kostenlos unseren wöchentlichen Gewinnzahlenticker sowie unseren sechswöchigen Newsletter abonnieren.

Vielen Dank für die Anmeldung

Bitte überprüfen Sie Ihr E-Mail Postfach, wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt, über den Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.

Da ist etwas schief gelaufen

Tut uns leid, leider konnte Ihre Anmeldung nicht übermittelt werden. Bitte versuchen Sie erneut sich für den Newsletter zu registrieren.

Frau Herr Divers
Newsletter mit allen Informationen rund um soziale Projekte, Aktionen, Events, Sonderverlosungen und vielem mehr abonnieren (alle sechs Wochen).

Gewinnzahlenticker mit den aktuellen Gewinnzahlen der Woche abonnieren (wöchentlich)