Lübeck setzt auf gute Nachbarschaft, nicht nur zu Weihnachten - Deutsche Fernsehlotterie

Lübeck setzt auf gute Nachbarschaft, nicht nur zu Weihnachten

Das Quartiersprojekt Brolingplatz in Lübeck zeigt beispielhaft wie soziales Miteinander in der Nachbarschaft funktionieren kann. Das von der Fernsehlotterie geförderte Projekt der AWO ist unser Weihnachtsspot in diesem Jahr.

Es herrscht Weihnachtsstimmung am Lübecker Brolingplatz im Stadtteil St. Lorenz Nord. Kinder, Jugendliche und Senioren haben sich hier verabredet, um das Viertel für Weihnachten zu schmücken, gemeinsam einen Teil der Festtage zu verbringen und denjenigen, die nicht im Kreise ihrer Lieben feiern können, schöne Stunden zu bescheren.

Doch nicht nur zur Weihnachtszeit sorgen die Quartiersmanagerin Frieda Stahmer und ihr Team für viele gemeinsame Aktionen und ein Miteinander am Brolingplatz. Etwa 8.000 Lübecker wohnen in dem Quartier. Von jung bis alt, von Ur-Lübeckern bis zu Migranten. Leben, Farbe und Gemeinschaft in das Viertel zu bringen, das ist die Aufgabe des Quartiersprojektes. Der Brolingplatz ist der zentrale Treffpunkt für die Anwohner, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich kennen zu lernen und gegenseitig zu helfen. Die Deutsche Fernsehlotterie und das Deutsche Hilfswerk unterstützen das Projekt mit 83.000 Euro.

Der gemeinsam von jung und alt geschmückte Weihnachtsbaum steht natürlich längst schon pünktlich zum Fest. Beste Kulisse für unseren Weihnachtsspot, der am ersten Weihnachtsfeiertag vom Brolingplatz ausgestrahlt wird. Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie und des Deutschen Hilfswerkes präsentiert die Gewinnzahlen der Wochen- und Prämienziehung

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Ein neues Zuhause für Kinder und Jugendliche

Manchmal können Kinder und Jugendliche nicht mehr in der eigenen Familie leben. Im Antoniusheim in Hessen finden sie ein neues Zuhause.

Mehr erfahren

Ein letzter Blick auf Hamburgs schönste Ecken

Noch einmal die eigene Stadt erkunden, ist der Traum von Vakil-Mai Seeger. Dabei läuft die Zeit davon: Eine Krankheit raubt ihr die Sehkraft

Weitermachen, trotz Trauer und Verzweiflung: Hilfe für Angehörige gewaltsamer Tötung

Der Bundesverband ANUAS e.V. mit Sitz in Berlin hilft Angehörigen von Mord-, Suizid- und Vermisstenfällen.

Mehr erfahren

Sucht im Alter

Wenn Senioren süchtig sind, bleibt das oft im Verborgenen. Isabelle Forstner hilft alten Menschen, wieder ohne Suchtmittel zu leben.