Letzte Chance: Bis zum 29. Juli noch für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 bewerben!

Engagierte Nachbarinnen und Nachbarn, Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen können sich noch bis zum 29. Juli für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 bewerben. Der Preis ist mit insgesamt über 50.000 Euro dotiert und wird zum dritten Mal von der nebenan.de Stiftung vergeben. Auch in diesem Jahr unterstützt die Deutsche Fernsehlotterie den Deutschen Nachbarschaftspreis als Partner. Durch diesen Preis soll nachbarschaftliches Engagement ein neues Gesicht bekommen.

Vor allem ältere und alleinlebende Menschen beschleicht es oft – das Gefühl der Einsamkeit. Forscher sagen voraus: Sie wird die „Volkskrankheit Nummer eins“ in Deutschland. Doch die Bevölkerung steuert dagegen, mit vielen nachbarschaftlichen Projekten, die Menschen zusammenbringen. Eines davon ist das Netzwerk Norderstedt in Schleswig-Holstein, das unter dem Motto „Nachbarn für Nachbarn“ Menschen im Viertel ermutigt und darin unterstützt, ein nachbarschaftliches Netzwerk aufzubauen. Ein tolles Projekt, das im letzten Jahr für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert war!

Geschäfsführer Christian Kipper überreicht den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018

Auch 2019 wird der mit mehr als 50.000 Euro dotierte Preis, der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufen wurde, verliehen – an kreative Projekte, die sich durch nachbarschaftliches Engagement auszeichnen. Als Deutschlands traditionsreichste Soziallotterie setzen auch wir uns seit vielen Jahren für ein solidarisches Miteinander im Viertel ein – und freuen uns als Kooperationspartner des Deutsche Nachbarschaftspreises sehr, dass so viele herausragende lokale Projekte auf diese Weise eine Bühne bekommen und in ihrem wichtigen Engagement unterstützt werden. Gesucht werden Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter  – von der klassischen Nachbarschaftshilfe über Viertelverschönerungs- oder Integrationsinitiativen für neue Nachbar*innen bis hin zu Begegnungsprojekten zwischen älteren und jüngeren Menschen.

Der Deutsche Nachbarschaftspreis wird auf Landes- und Bundesebene vergeben: Insgesamt werden 16 Landessieger und drei Bundessieger gekürt sowie ein Publikumssieger durch eine Online-Abstimmung gewählt. Die Preisverleihung findet am 24. Oktober 2019 in Berlin statt.

Sie kennen ein tolles Nachbarschaftsprojekt oder packen sogar selbst mit an? Dann bewerben Sie sich jetzt noch bis zum 29. Juli 2019 mit Ihrer Idee oder schlagen Sie ein Nachbarschaftsprojekt mit Vorbildcharakter vor!

Die Bewerbung erfolgt über das Online-Formular: www.nachbarschaftspreis.de