Logo der Fernsehlotterie

Interview mit den B2RUN Charity-Startern von Edwards Lifesciences

Als Charity-Starter für den guten Zweck unterwegs: die B2RUNner von Edwards Lifesciences im Interview

Seit 2015 ist die Fernsehlotterie Charity-Partner des B2RUN – der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft. Hier möchten wir auch Unternehmen für den guten Zweck begeistern, denn mit unseren Firmenlosen bieten wir auch tolle Möglichkeiten für verschiedene Geschenkanlässe für Kunden und Mitarbeiter.

Beim B2RUN in München sind die Läufer von Edwards Lifesciences als Charity-Starter an den Start gegangen. Welche Motivation dahinter steckt und wie die B2RUNner allgemein zum Thema soziales Engagement stehen, erfahren Sie hier im Interview:

Wer ist euer Unternehmen und was macht Ihr?
Edwards Lifesciences ist ein führender Anbieter von Produkten und Technologien zur Behandlung struktureller Herzerkrankungen
in mehr als 100 Ländern und der weltweit führender Anbieter von Herzklappen. Edwards, mit Unternehmenshauptsitz
in den USA, beschäftigt weltweit mehr als 9.000 Mitarbeiter, davon mehr als 110 in Deutschland.

Engagiert sich Euer Unternehmen grundsätzlich und auch an anderer Stelle sozial?
Ja, als Teil unseres Engagements für unsere weltweite Gemeinschaft bieten wir in wichtigen gesundheitlichen und gemeinschaftlichen
Angelegenheiten philanthropische Unterstützung. Die Edwards Lifesciences Stiftung unterstützt den wissenschaftlichen Fortschritt und
die Verbesserung der Lebensqualität mit besonderem Schwerpunkt auf Herz- und Kreislauferkrankungen, auf Aufklärung sowie auf den
Gemeinden, in denen unsere Mitarbeiter leben und arbeiten.

Wo habt Ihr  von der Möglichkeit erfahren, Charity-Starter werden zu können und damit beim B2RUN etwas Gutes zu tun?
Über Eure sehr informative Webseite – b2run.de – sind wir auf diese Möglichkeit aufmerksam geworden.

War es für Euch dann direkt klar, als Charity-Starter an den Start zu gehen?
Wir haben keine Sekunde darüber nachgedacht; für uns ist es selbstverständlich, dass wir als Charity-Starter beim b2run teilnehmen.
So können wir uns sportlich beteiligen und ein Teil kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute.

Kennt Ihr die Deutsche Fernsehlotterie und wisst Ihr was sie tut bzw. wie sie hilft?
Wir finden die Deutsche Fernsehlotterie sehr sinnvoll. Wir wissen dass die Deutsche Fernsehlotterie eine Vielzahl von Projekten
initiert hat oder unterstützt, die u.A. der Gesundheits-, Alten-, Familien- und Jugendhilfe zugute kommen.

Wo findet Ihr denn, ist Hilfeleistung in Deutschland besonders nötig?
Genau diese Bereiche, in denen die Stiftung der Deutschen Fernsehlotterie – das Deutsche Hilfswerk – tätig ist, sind die förderungswürdigsten Themen. Immer dort wo für die Bedürftigen eine geringe Lobby existiert, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein zu helfen. Wie bereits weiter oben erwähnt, liegt auch ein Hauptaugenmerk unseres Engagements in der Bekämpfung von schweren Krankheiten des Herz- und Kreislaufsystems.

Wir sagen „Danke“ für das Interview und natürlich ganz besonders das tolle Engagement!