Jugendhilfeeinrichtung des Condrobs e.V. München

Fernsehlotterie fördert Einrichtung mit 48.000 Euro.

Am kommenden Sonntag (31. Januar) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare insbesondere in München gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt eine Jugendhilfeeinrichtung von Condrobs eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Die Jugendhilfegruppe konnte mit Hilfe der 48.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie eine Großküche realisieren. Hier werden minderjährige Flüchtlinge betreut, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind. Die männlichen Jugendlichen werden unterstützt, in Deutschland Fuß zu fassen und in ihrer Selbstständigkeit gestärkt.

Am kommenden Sonntag werden die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD von Stefanie Beil präsentiert, Leiterin der Einrichtung.  Bei der Vorstellung der Einrichtung kommen auch die Jugendlichen selbst zu Wort.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Netzwerk für Senioren

Die Caritas-Sozialstation hat eine Lösung für selbstbestimmtes Leben im eigenen Quartier gefunden.

Mehr erfahren

Rausgehen, dreckig machen – und die Sorgen vergessen

30 Kinder aus ärmeren Familien erlebten im Sommer eine kostenlose Ferienwoche im Paradies: der Beaumont Farm in Mecklenburg-Vorpommern.

Umzug bei Pflegebedarf? Das muss nicht zwingend sein, wie dieses Quartiersbüro zeigt

Im Alter zu Hause wohnen, trotz Pflegebedarf: Das Quartiersbüro "Milchweg" in Magdeburg bringt Nachbarn zusammen und berät in allen Fragen.

Mehr erfahren

Ein Ort, um aus der Reihe zu tanzen

Der Tanztee im Stadtteilzentrum Hamm bringt Menschen zusammen: Senioren, Menschen mit Behinderung und Nachbarn schwingen hier übers Parkett.