Jugendhilfeeinrichtung des Condrobs e.V. München

Fernsehlotterie fördert Einrichtung mit 48.000 Euro.

Am kommenden Sonntag (31. Januar) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare insbesondere in München gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt eine Jugendhilfeeinrichtung von Condrobs eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Die Jugendhilfegruppe konnte mit Hilfe der 48.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie eine Großküche realisieren. Hier werden minderjährige Flüchtlinge betreut, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind. Die männlichen Jugendlichen werden unterstützt, in Deutschland Fuß zu fassen und in ihrer Selbstständigkeit gestärkt.

Am kommenden Sonntag werden die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD von Stefanie Beil präsentiert, Leiterin der Einrichtung.  Bei der Vorstellung der Einrichtung kommen auch die Jugendlichen selbst zu Wort.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Ein Ort der Mitmenschlichkeit

Damit sich Krebspatienten trotz langem Krankenhausaufenthalt geborgen fühlen, gibt es in Regensburg nun ein Haus für sie und ihre Familien.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Leben mit Demenz: Ein Quartiersprojekt in Fischeln

Das Quartiersprojekt „Leben mit Demenz in Fischeln“ wurde von der Fernsehlotterie mit 64.000 Euro gefördert und präsentiert am Sonntag die G

Mehr erfahren

Papa hat Krebs: Paten für ein schweres Schicksal

Zum Weltkrebstag: Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt ist, leiden auch die Kinder unter dieser Situation – und brauchen Hilfe!