Die stationäre Kinder- und Jugendhilfe des KMV Sachsen e.V.

Fernsehlotterie fördert Einrichtung mit 30.000 Euro.

Am kommenden Sonntag (10. Januar) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare insbesondere in Leipzig gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt die die Kinder- und Jugendhilfe des KMV Sachsen e.V. eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Mit Hilfe der 30.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie konnte die Einrichtung kindgerecht saniert werden. In der stationären Wohngruppe für Kinder und Jugendlichen wird jungen Müttern und Vätern geholfen, ihren Alltag zu meistern und sie erhalten bei der Versorgung ihrer Kinder liebevolle und professionelle Unterstützung.

Am kommenden Sonntag werden die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD von Dirk Stephan präsentiert, Geschäftsleitung des KMV Sachsen e.V. Eine der jungen Mütter stellt sich vor und erzählt von ihren Eindrücken.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Ein Ort der Mitmenschlichkeit

Damit sich Krebspatienten trotz langem Krankenhausaufenthalt geborgen fühlen, gibt es in Regensburg nun ein Haus für sie und ihre Familien.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Von Nachbarn für Nachbarn

Ingrid Husmann, Initiatorin des Quartiersprojekts "Schaffrather Mitte", präsentiert am Sonntag (7.1.) die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie i

Mehr erfahren

Leben mit Demenz: Die Gedanken sind frei

Die machen Theater! Beim Projekt "Vergissmeinnicht – Unutmabeni" stehen Menschen mit und ohne Demenz gemeinsam auf der Bühne.