Die stationäre Kinder- und Jugendhilfe des KMV Sachsen e.V.

Fernsehlotterie fördert Einrichtung mit 30.000 Euro.

Am kommenden Sonntag (10. Januar) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare insbesondere in Leipzig gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt die die Kinder- und Jugendhilfe des KMV Sachsen e.V. eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Mit Hilfe der 30.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie konnte die Einrichtung kindgerecht saniert werden. In der stationären Wohngruppe für Kinder und Jugendlichen wird jungen Müttern und Vätern geholfen, ihren Alltag zu meistern und sie erhalten bei der Versorgung ihrer Kinder liebevolle und professionelle Unterstützung.

Am kommenden Sonntag werden die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD von Dirk Stephan präsentiert, Geschäftsleitung des KMV Sachsen e.V. Eine der jungen Mütter stellt sich vor und erzählt von ihren Eindrücken.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Mehr als ein Supermarkt

Die Caritas bietet für Menschen mit wenig Geld eine preisgünstige Alternative zum Lebensmittelgeschäft: CARIsatt Läden. So auch in Demmin.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Die Mutter-Kind-Wohngruppe der Jugendhilfe Korntal

Die Mutter-Kind-Wohngruppe der Jugendhilfe Korntal: die Fernsehlotterie förderte das "Flattichhaus" mit 110.000 Euro.

Mehr erfahren

Alltagshelden für Alte

Aktivierung schützt vor Demenz. Darum besuchen die „Grünen Damen und Herren“ in Hamm einsame Senioren, damit sie geistig fit bleiben.