Gewinnzahlen der Wochen- und Prämienziehung vom 10.05.2020

Die aktuellen Gewinnzahlen präsentieren wir Ihnen in den unten stehenden Videos zur Wochen- und Prämienziehung.

Im Recklinghäuser Paulusviertel rund um die Pfarrkirche St. Paulus wohnen über 7.500 Menschen, davon nach Angaben der AWO Westliches Westfalen im Verhältnis zur gesamten Stadt überdurchschnittlich viele Menschen im Alter von über 80 Jahren. Das Quartiersprojekt hat sich daher zum Ziel gesetzt, dass die älteren Bewohner des Viertels so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Der wichtigste Aspekt bei der Quartiersentwicklung ist dabei die Vernetzung unterschiedlichster Akteure. Vereine, Institutionen und Verbände arbeiten über politische, religiöse und kulturelle Grenzen hinweg zusammen. Wo bislang viele nachbarschaftliche Veranstaltungen den Zusammenhalt förderten, ist in Corona-Zeiten nun alles anders: Das Projekt rund um Quartiersmanager Helmut Scholtz entwickelt neue gemeinsame Aktionen, wie das Basteln von Alltagsmasken und Balkon-Konzerte. „Sämtliche Veranstaltungen mussten natürlich schlagartig eingestellt werden. Jetzt sind Aktionen wie Balkon-Konzerte ganz wesentlich, um den etwas eintönig gewordenen Alltag ein klein wenig aufzuhellen“, so Scholtz.

Das Quartier im Paulusviertel wurde auch von Christian Kipper, dem Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie besucht: „Hier im Paulusviertel begeistert mich, mit welchem Herzblut und Engagement sich alle Beteiligten dieser besonderen Situation stellen und dabei versuchen, allen Menschen, die im Quartier Hilfe brauchen, diese zu geben“, so Kipper. Am Wochenende präsentieren Helmut Scholtz und Christian Kipper gemeinsam die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Wir drücken allen Mitspielern für ihr Los die Daumen und sagen Danke, dass Sie mit Ihrem Los soziale Projekte in ganz Deutschland unterstützen!

 

Hinweis: Corona-Virus

Zu allen Reisegewinnern und Reisgewinnerinnen nehmen wir zur Abwicklung des Gewinns persönlich Kontakt auf. Nähere Informationen erhalten Sie auch in unserer Pressemitteilung.