Logo der Fernsehlotterie

Gewinnspielregeln / Teilnahmebedingungen

Deutscher Evangelischer Kirchentag / „Du hast die Fäden in der Hand“

Veranstalter
Veranstalter des Gewinnspiels ist die Deutsche Fernsehlotterie gemeinnützige GmbH, Axel-Springer-Platz 3 in 20355 Hamburg (nachfolgend Deutsche Fernsehlotterie). Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Voraussetzungen der Teilnahme
(1) Das Gewinnspiel wird im Zeitraum vom 15.05.2017 bis einschließlich 28.05.2017, 24 Uhr veranstaltet.

(2) Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nur innerhalb des Aktionszeitraums über die Aktionsseite www.fäden-in-der-hand.de möglich. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unentgeltlich, der Teilnehmer/die Teilnehmerin geht keine vertraglichen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen ein.

(3) Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Mitarbeiter/innen der Deutschen Fernsehlotterie sowie deren Angehörige oder an der Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Partner sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(4) Die Deutsche Fernsehlotterie ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. In diesen Fällen können auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Spielablauf und Gewinn
Die Teilnahme erfolgt entweder durch das Einstellen einer These (Gewinnchance: Jahres-LOS der Deutschen Fernsehlotterie) oder über einen „Like“ von bereits vorhandenen Thesen (Gewinnchance: Einzel-LOS der Deutschen Fernsehlotterie).

Jede Person kann nur einmal pro Gewinnchance teilnehmen. Mehrfaches Einstellen von Thesen oder Likes führen nicht zu weiteren Teilnahmen. Die Teilnahme wird explizit nach der Abgabe einer These bzw. einem „Like“ abgefragt.

Gewinn
Unter allen Teilnehmern verlost die Deutsche Fernsehlotterie insgesamt 20 Jahres-LOSE (Thesenabgabe) und 100 Einzel-LOSE (Likes).

Gewinnabwicklung
Alle Gewinner werden durch eine Antwort der Deutschen Fernsehlotterie an die angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt. Nach der Benachrichtigung haben die Gewinner drei Tage Zeit sich per E-Mail an presse@fernsehlotterie.de zu wenden. Meldet sich ein Gewinner nicht im angegebenen Zeitraum zurück, verliert er seinen Anspruch auf den Gewinn.

Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist ausgeschlossen.

Ferner gelten für die Nutzung der Internetseiten und des Facebookauftritts der Deutschen Fernsehlotterie die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten
Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden zur Abwicklung des Gewinnspiels von der Deutschen Fernsehlotterie verarbeitet, ausschließlich für die Gewinnabwicklung verwendet und nach Gewinnabwicklung (spätestens zehn Wochen nach Gewinnspielende) gelöscht.

Die Deutsche Fernsehlotterie ist berechtigt, die Namen und Beiträge der Gewinner auf den Websites www.fernsehlotterie.de, www.fäden-in-der-hand.de und www.facebook.com/Fernsehlotterie zu veröffentlichen. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.

Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, seine Daten vorzeitig löschen zu lassen und seine Einwilligung zu widerrufen. Ansonsten gelten die Datenschutzregelungen der Deutschen Fernsehlotterie: http://www.fernsehlotterie.de/Datenschutz

Sonstiges
Die Deutsche Fernsehlotterie behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Von dieser Möglichkeit macht die Deutsche Fernsehlotterie insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.