Logo der Fernsehlotterie

Gemeinschaft und Hilfe für ältere Menschen

Die Diakonie-Sozialstation in Jarmen vermittelt Menschen in der Region Hilfe – mit dem Ziel diesen Menschen, auch wenn Sie zunehmend fremder Unterstützung bedürfen, weiterhin ein angemessenes Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen.

Auch das Zusammenbringen und der Austausch der Generationen spielt hier eine wichtige Rolle. Stefanie Brühning ist die Quartiersmanagerin in Jarmen und präsentiert am kommenden Sonntag die Gewinnzahlen: „Es ist eine ländliche Gegend hier und viele ältere Menschen wohnen noch auf dem Dorf bzw. auf dem Land und wollen dort auch gerne wohnen bleiben. Sie rufen mich an und ich fahre zu ihnen nachhause und schaue wie ich ihnen helfen und kann.“

Die Deutsche Fernsehlotterie

Dass ältere Menschen möglichst lang im gewohnten Umfeld leben können, ist auch uns ein großes Anliegen. Deshalb freuen wir uns, dass mit den 94.000 Euro Förderung Etablierung eines Alltagbegleiters in der Diakonie-Sozialstation umgesetzt werden konnte – übrigens nur eines von vielen sozialen Projekten, welche die Fernsehlotterie unterstützt. So konnten 2017 allein in Mecklenburg-Vorpommern 20 Hilfsprojekte mit über 1,9 Millionen Euro gefördert werden. Informationen über die gesamte Förderung des vergangenen Jahres und die Arbeit der Fernsehlotterie erhalten Sie in unserem Jahresbericht.

  • Diakonie Jarmen 2018 04
  • Diakonie Jarmen 2018 07
  • Diakonie Jarmen 2018 25
  • Diakonie Jarmen 2018 24
  • Diakonie Jarmen 2018 15
Förderprojekte in Ihrer Nähe
Die Fernsehlotterie fördert soziale Projekte in ganz Deutschland – auch in Ihrer Nähe! Hier können Sie sich überzeugen.
Mehr erfahren