Berufszentrum in Stuttgart: Frauen für die Zukunft stärken

Eine Einrichtung in Stuttgart hilft Frauen in schwierigen Lebenssituationen beim (Wieder)Einstieg in den Beruf.

Das FrauenBerufsZentrum (FBZ) in Baden-Württemberg unterstützt Frauen in besonderen Lebenssituationen mit verschiedenen kostenfreien Angeboten zur beruflichen Förderung. Die Leistungen richten sich an Frauen aus Stuttgart, die sich beruflich auf den Weg machen wollen und den (Wieder-)Einstieg ins Erwerbsleben anstreben. Ob eine berufliche Beratung, Unterstützung bei Klärung der persönlichen und beruflichen Situation, Bewerbungsunterstützung, berufsbezogene Gruppenangebote oder Hilfestellung bei der Arbeitsplatzsuche – die Frauen erhalten hier ganzheitliche Hilfestellungen.

Suzana Benz arbeitet im FBZ: „Besonders gefällt mir, dass hier ganz unterschiedliche Frauen zusammen kommen. Dabei haben alle das gleiche Ziel: berufliche Unabhängigkeit. Viele Frauen unterschätzen dabei, welche Fähigkeiten sie haben und was sie schon geleistet haben. Besonders schön ist es dann, wenn die Frauen ihren neuen Weg finden und an sich selber glauben!“

Frau Benz präsentiert am Sonntag, den 11. März 2018 die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD (18.49 Uhr und 19.59 Uhr).

Die Deutsche Fernsehlotterie

Thumbnail

Vier Frauen, ein Ziel

Zum Artikel

Dass (alleinerziehende) Frauen in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung erhalten, finden auch wir ganz wichtig. Das FrauenBerufsZentrum des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. förderten wir mit 33.000 Euro – übrigens nur eines von vielen sozialen Projekten, welche die Fernsehlotterie unterstützt. So konnten 2017 allein in Baden-Württemberg 92 Projekte mit rund 17,3 Millionen Euro gefördert werden. Informationen über die gesamte Förderung des vergangenen Jahres und die Arbeit der Fernsehlotterie erhalten Sie in unserem Jahresbericht.

In „Du bist ein Gewinn – Das Magazin der Deutschen Fernsehlotterie“ stellen wir zum Weltfrauentag zudem vier starke Frauen vor, die uns mit ihrem Engagement beeindruckt haben.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Krisentelefon für Schwangere

Am Anfang einer Schwangerschaft, ob gewollt oder ungewollt, stehen viele Fragen. Notruf Mirjam hilft Müttern bei Sorgen und Ängsten.

Mehr erfahren

Nachbarschaft, die Nachbarn schafft

Freie Zufahrten, saubere Straßen: In Freiburg zeigt eine Sozialarbeiterin Nachbarn, wie sie ihre Anliegen erfolgreich umsetzen.

Erleben, warum es sich zu lernen lohnt

Kindern früh eine Zukunftsperspektive bieten ist der Ansatz der Sozialarbeit Anklamer Südstadt. Die Fernsehlotterie fördert das Projekt mit

Mehr erfahren

„Ohne meine Mutter hätten wir nicht überlebt“

Im Erzählcafé begegnen Schülerinnen und Schüler NS-Überlebenden und erfahren, was ihnen kein Schulbuch vermitteln kann.