Organisationsstruktur

Die Gremien der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk sind wie folgt besetzt:

Aufsichtsrat Deutsche Fernsehlotterie

  • Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Deutsches Hilfswerk:
    Dr. Rosemarie Wilcken (Vorsitzende des Aufsichtsrats)
  • stv. Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Deutsches Hilfswerk:
    Brigitte Döcker/Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. 
  • Norddeutscher Rundfunk:
    Volker Thormählen
  • Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg:
    Michael Klahn

Vorstand Deutsches Hilfswerk

  • von der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) benannter Vertreter:
    Thomas Schreiber/Norddeutscher Rundfunk
  • vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend benannter Vertreter:
    Norbert Feith
  • vom Präsidium des Deutschen Städtetages benannte Vertreterin:
    Dr. Rosemarie Wilcken (Vorsitzende des Stiftungsvorstands)
  • vom Präsidium des Deutschen Landkreistages benannte Vertreterin:
    Dr. Irene Vorholz
  • vom Intendanten des Norddeutschen Rundfunks benannter Vertreter:
    Volker Thormählen
  • vom Senat von Berlin benannte Vertreterin:
    Sigrid Klebba
  • von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg benannter Vertreter:
    Michael Klahn
  • vom Kuratorium Deutsche Altershilfe, Wilhelmine-Lübke-Stiftung e. V. benannter Vertreter:
    Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt
  • von der Mitgliederversammlung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. benannte Vertreter/innen:
    Dr. Christopher Bangert/Deutscher Caritasverband e. V.
    Dr. Ulrich Schneider/Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e. V.
    Brigitte Döcker/Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. (stv. Vorsitzende des Stiftungsvorstands)
    Dr. Joß Steinke/Deutsches Rotes Kreuz e. V.

Kuratorium Deutsches Hilfswerk

  • von der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) benannter Vertreter:
    Dr. Michael Kühn/Norddeutscher Rundfunk
  • vom Präsidium des Deutschen Städte- und Gemeindebundes benannte Vertreterin:
    Ursula Krickl
  • vom Kuratorium Deutsche Altershilfe, Wilhelmine-Lübke-Stiftung e. V. benannter Vertreter:
    Helmut Kneppe
  • vom Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. benannter Vertreter:
    Claus Bölicke
  • vom Präsidium des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung e. V. benannter Vertreterin:
    Evelyn Moeck (Vorsitzende des Stiftungskuratoriums)
  • vom Vorstand des Deutschen Caritasverbandes e. V. benannter Vertreter:
    Bernhard Spiegelhalter
  • vom Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes benannter Vertreter:
    Mahmut Kural
  • vom Vorstand des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Gesamtverband e. V. benannter Vertreter:
    Joachim Hagelskamp
  • vom Vorstand der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V. benannter Vertreter:
    Aron Schuster (stv. Vorsitzender des Stiftungskuratoriums)