Eine Anlaufstelle für Jung und Alt

In der Senioren- und Jugendbegegnungsstätte steht der offene Treff im Mittelpunkt

In der Senioren- und Jugendbegegnungsstätte steht der offene Treff im Mittelpunkt

In Wadgassen helfen und unterstützen sich alle Generationen gegenseitig und gestalten so gemeinsam ein vielfältiges Angebot. Dabei bietet das Demenzcafé „Vergissmeinnicht“ viele Möglichkeiten. Mit Hilfe der 119.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie konnte die Begegnungsstätte realisiert werden.

Seit über 60 Jahren lernen wir, wo Hilfe nötig ist. So können wir zu jeder Zeit zielgenau unterstützen: Von 1956 bis 2017 erzielte die Fernsehlotterie einen karitativen Zweckertrag von über 1,8 Milliarden Euro und konnte damit mehr als 8.000 Projekte fördern. Kindern, Jugendlichen und Familien, Senioren, Migranten sowie Menschen mit Behinderung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Der größte Dank geht dabei an unsere MitspielerInnen, die dies durch ihren Loskauf überhaupt erst möglich machen.

Mindestens 30 Prozent der Einnahmen aus dem Losverkauf der Fernsehlotterie fließen über die Stiftung Deutsches Hilfswerk direkt in soziale Projekte und Einrichtungen in ganz Deutschland. Im Jahr 2016 unterstützte die älteste Soziallotterie Deutschlands über 600 gemeinnützige Projekte zugunsten hilfebedürftiger Kinder, Senioren sowie kranker und behinderter Menschen mit rund 90 Millionen Euro. Alleine in Saarland wurden 8 Hilfsprojekte mit rund 850 Tausend Euro gefördert.

 

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Begegnung der Generationen

Ein Mehrgenerationenhaus in Vreden wirkt bröckelnden Familienstrukturen entgegen und bringt Generationen zusammen.

Mehr erfahren

Kinder haben Rechte

Am Kindertag stehen Kinder, ihre Bedürfnisse und Rechte im Mittelpunkt. Aber warum feiern wir ihn zweimal? Und welche Rechte haben Kinder?

Fernsehlotterie beim Demografiegipfel der Bundesregierung

Demografiegipfel der Bundesregierung: Die Deutsche Fernsehlotterie und das Deutsche Hilfswerk sind als Gestaltungspartner beim Gipfeltreffen

Mehr erfahren

Ein Ort, um aus der Reihe zu tanzen

Der Tanztee im Stadtteilzentrum Hamm bringt Menschen zusammen: Senioren, Menschen mit Behinderung und Nachbarn schwingen hier übers Parkett.