Ein neues Wir-Gefühl in Leonberg

Eine gut funktionierende Nachbarschaft ist leider nicht selbstverständlich. In Leonberg, Baden-Württemberg, soll durch ein buntes Angebot an nachbarschaftlichen Aktivitäten ein neues und selbstverständliches Miteinander etabliert werden.

Das Quartiersprojekt im Leonberger Wohnviertel am Blosenberg schafft zahlreiche Gelegenheiten, bei denen sich die Nachbarn begegnen und kennenlernen können: Ob beim Tanznachmittag, Buchlesungen, Schreibkursen oder Vorträgen über Vorsorge und die Sicherheit im Viertel. Magdalena Heinrichs arbeitet als Quartiersmanagerin im Wohnviertel in Leonberg, Baden-Württemberg: „Ich helfe den Menschen, sich zu vernetzen und unterstütze sie dabei, gemeinsame Aktionen auf die Beine zu stellen.“

  • Leonberg Nachbarschaft Buecher
  • Leonberg Nachbarschaft Fotokurs1
  • Leonberg Nachbarschaft Fotokurs3
  • Leonberg Nachbarschaft Fotokurs2
  • Leonberg Nachbarschaft Kinder
  • Leonberg Nachbarschaft Fest2

Eines der Angebote ist der Fototreff. Hans-Jürgen Bauer nimmt daran regelmäßig teil. „Nachbarschaft heißt für mich, dass ich mich für den anderen interessiere“, sagt er. Gemeinsam mit anderen an Fotografie interessierten Menschen – darunter auch viele jüngere – streift er durchs Quartier, auf der Suche nach schönen Motiven. Dabei kann er nicht nur sein Wissen an die jüngere Generation weitergeben, sondern gleichzeit auch viel von dieser lernen. „Ich finde den Quartiersgedanken super. Man findet Kontakte, und das ist in einer Stadt einfach wichtig“, sagt er.

Die Vielzahl an Aktivitäten im Quartier kann nur ermöglicht werden, wenn sich auch die Menschen im Viertel engagieren und eigene Ideen einbringen. Die professionellen und ehrenamtlichen Angebote werden von Quartiersmanagerin Heinrichs koordiniert.

Ziel ist es, die Nachbarschaft in der baden-württembergischen Stadt zu fördern und im Wohnviertel eine starke Gemeinschaft aufzubauen, die sich kennt und unterstützt.

Der Tag der Nachbarn

Am 25. Mai 2018 ist der Tag der Nachbarn. Die nebenan.de Stiftung ruft deshalb dazu auf, an diesem Tag ein gemeinsames Zeichen für eine gute und lebendige Nachbarschaft zu setzen – indem sich Menschen in ganz Deutschland in ihrer Nachbarschaft treffen und zusammen feiern. Wir unterstützen diese tolle Idee als Partner!

Auch die Nachbarn des Leonberger Wohnquartiers machen mit. Mehr Informationen und Tipps fürs Fest gibt es auf tagdernachbarn.de.

Die Deutsche Fernsehlotterie

Eine lebendige Nachbarschaft, in der man sich unterstützt, ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir freuen uns daher sehr, dass das Gemeinschaftsgefühl im Leonberger Wohnviertel auch dank unserer Förderung von 80.000 Euro etabliert werden konnte. Wir unterstüzten aber noch viel mehr Nachbarschaftsinitivativen, die sich um das Miteinander im Viertel kümmern – 2017 kamen 22 Prozent der Hilfsprojekte aus dem Bereich Quartiersentwicklung. Insgesamt flossen im vergangenen Jahr über unsere Stiftung, das Deutsche Hilfswerk, 73,2 Millionen Euro Fördergelder in 469 soziale Projekte und Einrichtungen. Informationen über die Förderung in den einzelnen Bundesländern und die Arbeit der Fernsehlotterie erhalten Sie in unserem Jahresbericht.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Mutmacher und Chancengeber: Mentoren für Kids

Nicht alle Kinder haben die gleichen Startbedingungen im Leben. Ein Verein in Hamburg vermittelt ehrenamtliche Mentor*innen.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Im Heilhaus in Kassel ist jeder willkommen!

Im Mehrgenerationenhospiz gibt es keine Grenze zwischen den Generationen, hier sind alle willkommen.

Mehr erfahren

Lernen aus purer Begeisterung

Im Geist fühlen sich viele Menschen mit 70 noch wie 20: In Bremen lernen Senioren an der „Uni der 3. Generation“ darum immer noch dazu.

Jedes Los hilft!

Und jeder, der mitspielt, ebenfalls. So sind alle, die bei unserer Lotterie mitmachen, ein Gewinn für alle, die Hilfe brauchen. Gemeinsam unterstützen wir das Gemeinwesen in Deutschland. Machen auch Sie mit!

Los kaufen