#DuHastMeinWort – Spendenübergabe an LebensdurstICH e.V.

Das Kölner Projekt LebensdurstICH erhält 3.000 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie zum Abschluss der Bewegung #DuHastMeinWort

„Jedes Versprechen ist der Anfang von etwas Gutem“. Dieser Gedanke hat die Bewegung #DuHastMeinWort der Deutschen Fernsehlotterie getragen. Und im Falle des Kölner Projektes LebensdurstICH e.V. ist dies durchaus wortwörtlich zu verstehen: Für jedes mit #DuHastMeinWort versehene Versprechen auf der Aktionsseite und auf Social Media gab die Fernsehlotterie einen Euro für den guten Zweck. Am Ende kamen weit über 2.300 Versprechen zusammen. Der Betrag wurde von Deutschlands traditionsreichster Soziallotterie auf jeweils 3.000 Euro aufgerundet, die jetzt an drei soziale Vereine in Deutschland gehen.

Der 2012 gegründete gemeinnützige Verein LebensdurstIch unterstützt junge Erwachsene, die lebensbedrohlich erkrankt sind und begleitet diese durch die schwere Lebensphase, erfüllt individuelle Herzenswünsche und schenkt schöne Momente. Das Hauptanliegen ist “Lebensfreude zu schenken, wenn der Lebensweg plötzlich schwierig wird”. Ursprünglich sollte es eine offizielle Scheckübergabe in Köln geben, die Corona bedingt nicht stattfinden konnte. Am Dienstag war es dann aber trotzdem soweit: In einer Video-Konferenz erfolgte die virtuelle Übergabe an das Team von LebensdurstICH. Hier wurde von der Deutschen Fernsehlotterie auch die Höhe der Spende bekannt gegeben, was die Vereinsmitglieder begeisterte: „Ganz herzlichen Dank im Namen unseres Vereins für die wertschätzende Unterstützung eurerseits und für das großzügige Aufrunden der Spendensumme. Wir freuen uns riesig über die 3000 Euro von euch und schicken euch nochmals ein dickes DANKE für euren Einsatz für uns hinterher“, so Gründerin und zweite Vereinsvorsitzende Teresa Maria Odipo.

Das Team hat bereits erste Ideen für die Verwendung des Geldes. So gibt es einige Herzenswünsche, die mit dem Geld möglich werden. Auch wenn der jährlich stattfindende einwöchige Segeltörn dieses Jahr aufgrund der Pandemie leider nicht stattfinden kann, so ist eine schöne Radtour für mehrere Tage für Betroffene geplant und für den Segeltörn im kommenden Jahr ist eine finanzielle Unterstützung schon heute sehr wertvoll.

Das Team der Deutschen Fernsehlotterie freut sich, dass dank der Unterstützung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer und aller Mitspielerinnen und Mitspieler LebensdurstICH weiter Menschen helfen kann.

Ungewöhnliche Spendenübergabe: In einer Video-Konferenz erfolgte die virtuelle Übergabe an das Team von LebensdurstICH.
Ungewöhnliche Spendenübergabe: In einer Video-Konferenz erfolgte die virtuelle Übergabe an das Team von LebensdurstICH.