Off Road Kids Stiftung erhält Spende - Deutsche Fernsehlotterie

Off Road Kids Stiftung erhält Spende

Kindern und Jugendlichen, die auf der Straße leben, wieder eine Perspektive geben: Das ist das Ziel der Off Road Kids Stiftung.

Zur Unterstützung des Projektes übergaben Thorsten Frei, Abgeordneter des Deutschen Bundestages, und Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk, im Namen der Town & Country Stiftung eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr sollen 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 500 Euro gefördert werden. Auch die Off Road Kids Stiftung ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit eine Option hat, den Stiftungspreis, dotiert mit weiteren 5.000 Euro, zu gewinnen.

Die „Off Road Kids“ sind ein überregionales, bundesweit agierendes System mit Streetwork-Stationen in Berlin, Dortmund, Köln und Hamburg. Die Streetworker holen jährlich rund 400 Jugendliche von der Straße. Sie gehen täglich zu den bekannten Szenetreffpunkten, so dass sie zügig zu den neu eingetroffenen Jugendlichen Kontakt aufnehmen. Die Streetworker bauen durch ihre tägliche Arbeit einen vertrauensvollen Kontakt zu den Jugendlichen auf, um gemeinsam nach Perspektiven für die schulische, berufliche und persönliche Entwicklung zu suchen.

Durchschnittlich sind 75 Streetwork-Stunden nötig, um einen Jugendlichen von der Straße zu holen. „Es ist wichtig, dass jede Stunde Arbeit unterstützt wird, denn jede kann entscheidend für die Zukunft eines jungen Menschen sein“, sagte Christian Kipper, Botschafter der Town & Country Stiftung. Bundestagsabgeordneter Thorsten Frei hob die Verdienste der „Off Road Kids“ hervor: „Bundesweit haben fast 4000 junge Menschen durch die „Off Road Kids“ eine Perspektive für sich gefunden. Die Stiftung ist ein Beweis dafür, dass Hilfe auf vielfältige Weise möglich ist.“

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Ein neues Zuhause für Kinder und Jugendliche

Manchmal können Kinder und Jugendliche nicht mehr in der eigenen Familie leben. Im Antoniusheim in Hessen finden sie ein neues Zuhause.

Mehr erfahren

Ein letzter Blick auf Hamburgs schönste Ecken

Noch einmal die eigene Stadt erkunden, ist der Traum von Vakil-Mai Seeger. Dabei läuft die Zeit davon: Eine Krankheit raubt ihr die Sehkraft

Dank der Tagespflegeeinrichtung Bonn Nord Zuhause wohnen bleiben

Ziel der Tagespflege ist es, das selbstbestimmte und selbstständige Leben der Tagesgäste zu erhalten, zu fördern und zu bereichern.

Mehr erfahren

Klopf, klopf: YouTuber besuchen soziale Projekte

Wir haben YouTuber eingeladen, geförderte Projekte zu besuchen. Hier siehst Du ihre Videos.