Die Gewinnzahlen der Haupt-, Wochen- und Prämienziehung vom 17.04.2022

Unsere Gewinnzahlen werden dieses Wochenende von dem mit 132.000 Euro geförderten „Idealen Quartier Wittenberg“ präsentiert. Das Quartiersprojekt des Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wittenberg e.V. verwirklicht ein Miteinander der Generationen.

Das in der Wittenberger Altstadt gelegene „Ideale Quartier“ ist das Herzstück der Wittenberger AWO. Es besteht aus neu gebauten, modernen und seniorengerechten Wohnungen mit Notrufeinrichtung und Serviceangeboten, frisch sanierten Altbauwohnungen, einem neuen Kindergarten und Räumlichkeiten für Büros und Praxen. Der Neubau beseitigte eine der letzten großen Brachen in der Altstadt und soll so das gesamte Quartier aufwerten. Ziel des „Idealen Quartiers“ ist es, “Jung” und “Alt” zusammenzubringen, so dass diese sich gegenseitig unterstützen und so ein Miteinander der Generationen zu verwirklichen samt Veranstaltungen und Möglichkeiten zum Austausch in der Nachbarschaft.

Das Ideale Quartier schafft ein Miteinander der Generationen.
Das Ideale Quartier schafft ein Miteinander der Generationen.
Mit unserem Quartiersprojekt möchten wir Menschen zusammenbringen, sie motivieren, selbst Ideen einzubringen und ihre Erfahrungen an Jüngere weiterzugeben.
Corinna Reinecke, Geschäftsführung des AWO Kreisverband Wittenberg e. V.

„Wenn die Menschen bei uns ins Quartier ziehen, dann sind sie erstmal allein. Hier setzt unser Quartiersmanagement an“, beschreibt Quartiersmanagerin Britta Lange die Ausgangslage. „Es ist wichtig, dass ältere Menschen nicht irgendwo für sich geschlossen wohnen, sondern dass sie Teil der Stadtgesellschaft bleiben. Ich engagiere mich hier ehrenamtlich, weil es eine tolle Gelegenheit ist, mit anderen ins Gespräch zu kommen und voneinander zu lernen“, berichtet Ehrenamtler Herr Paul. „Zum Quartiersprojekt gehört auch der Quartiersbeirat. Dort treffen wir uns und sprechen über neue Projekte und haben die Möglichkeit, mit der Stadt zu sprechen und Ideen umzusetzen“, ergänzt Ehrenamtlerin Lucy.

Möglich gemacht wird das „Ideale Quartier“ auch Dank unserer Mitspielerinnen und Mitspieler durch eine Förderung von 132.000 Euro. Am Wochenende präsentierte das Projekt unsere Gewinnzahlen, die Sie auch in den unten stehenden Videos finden.

Generationenübergreifend voneinander lernen ist ein Ziel des Projektes.
Generationenübergreifend voneinander lernen ist ein Ziel des Projektes.

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Gewinnerinnen und Gewinner! Wir drücken allen Menschen mit einem Los die Daumen. Herzlichen Dank, dass Sie bei uns mitspielen. Dank Ihrer Hilfe können wir bundesweit soziale Projekte, wie das “Ideale Quartier” fördern.

Übrigens: Mit der kostenfreien App der Fernsehlotterie (erhältlich für iPhone und Android) erfahren Sie die Gewinnzahlen auch schon vorab auf dem Smartphone oder Tablet.