Deutsches Hilfswerk überarbeitet Fördergrundsätze und Erläuterungsdokument

Die Deutsche Fernsehlotterie fördert über die Stiftung Deutsches Hilfswerk soziale Projekte in ganz Deutschland. Um ihrem satzungsgemäßen Auftrag, zeitgemäß zu fördern, weiterhin gerecht zu werden, passt die Stiftung regelmäßig ihre Förderregularien an.

Am 10. Juni hat der Stiftungsvorstand die Änderung von Ziff. 1 Abs. 3 der Erläuterungen zu Personal-, Honorar- und Sachkosten mit sofortiger Geltung beschlossen. Danach sind Personalstellen, für die Fördermittel beantragt werden, künftig mit einem Umfang von mindestens 0,25 Vollzeitäquivalent zu besetzen.

Eine weitere Änderung mit sofortiger Geltung betrifft die Ziffer 6.3 der Fördergrundsätze. Die entsprechende Regelung findet Anwendung, wenn die tatsächlichen Ausgaben nicht die dem Förderantrag zugrunde gelegten Gesamtkosten erreichen.

Unsere Fördergrundsätze und alle weiteren wichtigen Dokumente zur Bewerbung um Fördermittel finden Sie hier.