Der Starke hilft dem Schwachen: Stammzellenbank aus Nabelschnurblut

Fernsehlotterie fördert Stiftung Aktion Knochenmarkspende mit 300.000 Euro.

Der Starke hilft dem Schwachen, der gesunde Stammzellspender hilft dem schwerkranken Patienten. Das ist der Grundgedanke der Arbeit der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern. Die Heilung von Patienten, die an Leukämie erkrankt sind, ist meistens nur durch die Transplantation von gesunden Stammzellen möglich.

Die Stammzellendatei der Stiftung versucht für jeden Patienten den passenden Spender zu finden. Mit Hilfe der 300.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie konnte die Stammzellenbank ausgebaut werden und somit mehr Menschen geholfen werden. Mehr Informationen finden Sie unter www.akb.de.

Am Sonntag, den 13.12.2015, wurden die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD von Dr. med. Hans Knabe präsentiert, Geschäftsführer der Stiftung AKB. Bei der Vorstellung der Einrichtung kommen auch Patienten und Stammzellenspender selbst zu Wort.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Netzwerk für Senioren

Die Caritas-Sozialstation hat eine Lösung für selbstbestimmtes Leben im eigenen Quartier gefunden.

Mehr erfahren

Nachbarschaft, die Nachbarn schafft

Freie Zufahrten, saubere Straßen: In Freiburg zeigt eine Sozialarbeiterin Nachbarn, wie sie ihre Anliegen erfolgreich umsetzen.

Ein neues Zuhause am Rebstockgelände

Weil bezahlbarer Wohnraum im ständig wachsenden Frankfurt knapp ist, setzt Frankfurt bei der Unterbringung von Flüchtlingen auch auf das Woh

Mehr erfahren

Da staunst Du Bauklötze!

Mit LEGO-Steinen lassen sich nicht nur Häuser, Flughäfen oder Fußballstadien ganz wunderbar aufbauen – sondern auch Freundschaften.