Der Mutter-Kind-Bereich im Gertrudisheim

Der Mutter-Kind-Bereich konnte mit Hilfe der 300.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie umgebaut werden.

Am kommenden Sonntag (28. Februar) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare insbesondere in Marburg gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt der Mutter-Kind-Bereich im Gertrudisheim eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Der Mutter-Kind-Bereich der Caritas-Jugendhilfe konnte mit Hilfe der 300.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie umgebaut werden. Hier erhalten junge Mütter Unterstützung im Alltag und bei der Versorgung der Kinder. Die Beziehung zwischen Mutter und Kind soll gestärkt werden. Ziel ist es, dass die jungen Mütter eigenverantwortlich für ihr Kind sorgen können.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Netzwerk für Senioren

Die Caritas-Sozialstation hat eine Lösung für selbstbestimmtes Leben im eigenen Quartier gefunden.

Mehr erfahren

Rausgehen, dreckig machen – und die Sorgen vergessen

30 Kinder aus ärmeren Familien erlebten im Sommer eine kostenlose Ferienwoche im Paradies: der Beaumont Farm in Mecklenburg-Vorpommern.

Zukunftschancen für sozial benachteiligte Kinder in Flörsheim

Ob Hausaufgabenhilfe oder kreative Freizeitbeschäftigung – der Verein Stern des Südens in Hessen bietet Kindern Unterstützung und Hilfe.

Mehr erfahren

Zusammenhalt und Respekt: Wie der „Tag der Nachbarn“ unsere Gesellschaft bereichert

Das Café-Tee-Mobil in Esslingen bringt Menschen zusammen - unter anderem zum Tag der Nachbarn, dem bundesweiten Aktionstag am 24. Mai 2019.