Das Mehrgenerationenhaus Johannesberg

Das Mehrgenerationenhaus bietet älteren und jüngeren Menschen einen Ort der Begegnung.

Am kommenden Sonntag (27. März) um 19: 58 Uhr werden viele Augenpaare in Johannesberg und Umgebung gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt das Mehrgenerationenhaus eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Das Mehrgenerationenhaus bietet älteren und jüngeren Menschen einen Ort der Begegnung. Im Miteinander von Jung und Alt können die Kleinen hier viel vom Leben lernen und soziale Kompetenzen erwerben. Die Älteren wiederum erleben durch den Kontakt mit den Kindern Lebensfreude und sind zugleich eingebunden in ein lebendiges Lebensumfeld. Die Deutsche Fernsehlotterie unterstützte die Einrichtung mit 100.000 Euro.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Netzwerk für Senioren

Die Caritas-Sozialstation hat eine Lösung für selbstbestimmtes Leben im eigenen Quartier gefunden.

Mehr erfahren

Unterwegs mit Fellnasen: YouTuber Tomatolix beim Hundebesuchsdienst

Das Thema Demenz beschäftigt auch die junge Generation: YouTuber Tomatolix besuchte für uns die Fellnasen von "4 Pfoten für Sie".

Ein Ort der Mitmenschlichkeit

Damit sich Krebspatienten trotz langem Krankenhausaufenthalt geborgen fühlen, gibt es in Regensburg nun ein Haus für sie und ihre Familien.

Mehr erfahren

Alkoholsucht: Anfangen mit dem Aufhören

Im Haus Immanuel erhalten süchtige Frauen Hilfe. Auch ihre Kinder werden hier betreut – und lernen, neues Vertrauen zur Mutter aufzubauen.