Das Mehrgenerationenhaus Johannesberg

Das Mehrgenerationenhaus bietet älteren und jüngeren Menschen einen Ort der Begegnung.

Am kommenden Sonntag (27. März) um 19: 58 Uhr werden viele Augenpaare in Johannesberg und Umgebung gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt das Mehrgenerationenhaus eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Das Mehrgenerationenhaus bietet älteren und jüngeren Menschen einen Ort der Begegnung. Im Miteinander von Jung und Alt können die Kleinen hier viel vom Leben lernen und soziale Kompetenzen erwerben. Die Älteren wiederum erleben durch den Kontakt mit den Kindern Lebensfreude und sind zugleich eingebunden in ein lebendiges Lebensumfeld. Die Deutsche Fernsehlotterie unterstützte die Einrichtung mit 100.000 Euro.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Netzwerk für Senioren

Die Caritas-Sozialstation hat eine Lösung für selbstbestimmtes Leben im eigenen Quartier gefunden.

Mehr erfahren

#BIKEYGEES: Fahrradfahren kann doch jede*r – oder nicht?!

Ein Verein in Berlin bringt (geflüchteten) Frauen das Fahrradfahren bei – und bewegt damit mehr als nur Gummireifen über den Asphalt.

In St. Valentin treffen sich alle unter einem Dach

Das Seniorenzentrum St. Valentin in Karlsruhe ist ein offenes Haus für Jung und Alt. Die Deutsche Fernsehlotterie förderte die Einrichtung m

Mehr erfahren

Kinderklinik „On Air“

Zum Welttag des Radios: Im Olgahospital in Stuttgart produzieren junge Patienten ihre eigene Sendung: das "Klinikradio RiO".