Das Mehrgenerationenhaus Johannesberg

Das Mehrgenerationenhaus bietet älteren und jüngeren Menschen einen Ort der Begegnung.

Am kommenden Sonntag (27. März) um 19: 58 Uhr werden viele Augenpaare in Johannesberg und Umgebung gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt das Mehrgenerationenhaus eine Hauptrolle bei der Gewinnzahlen-Bekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie in der ARD.

Das Mehrgenerationenhaus bietet älteren und jüngeren Menschen einen Ort der Begegnung. Im Miteinander von Jung und Alt können die Kleinen hier viel vom Leben lernen und soziale Kompetenzen erwerben. Die Älteren wiederum erleben durch den Kontakt mit den Kindern Lebensfreude und sind zugleich eingebunden in ein lebendiges Lebensumfeld. Die Deutsche Fernsehlotterie unterstützte die Einrichtung mit 100.000 Euro.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Der eigene Kapitän sein, bis zum Schluss

Das Hospiz ZUGvogel in Sulingen bietet Schwerstkranken und Sterbenden einen Lebens(Schutz)Raum: Bei der ganzheitlichen und lebensbejahenden

Mehr erfahren

Videospiele gegen das Vergessen

Annegret Jenkel trifft sich regelmäßig zum Zocken auf ihrer Lieblings-Konsole. Das Besondere: Sie ist 74 Jahre alt.

Bundesratspräsident besucht Fachstelle für Suchtprävention in Berlin

Bundesratspräsident Michael Müller besuchte das Projekt „Raus aus der Grauzone“ der Fachstelle für Suchtprävention Berlin.

Mehr erfahren

Klopf, klopf: YouTuber besuchen soziale Projekte

Wir haben YouTuber eingeladen, geförderte Projekte zu besuchen. Hier siehst Du ihre Videos.