Das Familienhaus Sommerberg in Waldbröl zur besten Sendezeit im Fernsehen

Einrichtung wurde von der Fernsehlotterie mit rund 117.000 Euro gefördert

Das Familienhaus unterstützt junge Mütter und Väter bei der Erziehung und Versorgung ihrer Kinder. Die Familien erhalten hier Hilfe in allen Lebenslagen. Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten oder der Schulausbildung werden im Familienhaus ebenfalls ermöglicht. Mit Hilfe der 117.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie konnte das Projekt realisiert werden.

Mindestens 30 Prozent der Einnahmen aus dem Losverkauf der Fernsehlotterie fließen über die Stiftung Deutsches Hilfswerk direkt in soziale Projekte und Einrichtungen in ganz Deutschland. Im Jahr 2015 unterstützte die älteste Soziallotterie Deutschlands 234 gemeinnützige Projekte zugunsten hilfebedürftiger Kinder, Senioren sowie kranker und behinderter Menschen mit über 44 Millionen Euro. Alleine in Nordhein-Westfalen wurden 50 Hilfsprojekte mit über 10,6 Millionen Euro gefördert.

 

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Ein Ort der Mitmenschlichkeit

Damit sich Krebspatienten trotz langem Krankenhausaufenthalt geborgen fühlen , gibt es in Regensburg nun ein Haus für sie und ihre Familien.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Diese Wohngruppe holt mediensüchtige Jugendliche zurück ins reale Leben

Die Wohngruppe „Auxilium Reloaded“ wurde von der Deutschen Fernsehlotterie mit 12.000 Euro gefördert und präsentiert am Sonntag die Gewinnza

Mehr erfahren

Die eigene Stadt neu erobern, selbstbestimmt und mit Demenz!

In Fischeln startet ein einzigartiges Projekt: Dort gibt es ganz spezielle „Verkehrsschilder" für Menschen mit Demenz – und alle anderen.