Das Ehinger „QuartiersProjekt am Wenzelstein“ präsentiert die Gewinnzahlen der Wochen- und Prämienziehung vom 09.01.22

Das von uns mit 195.000 Euro geförderte Projekt der Caritas Ulm-Alb-Donau bringt Menschen aller Generationen in Ehingen zusammen.

Im Mittelpunkt des “QuartiersProjekts“ stehen die über 5.000 Menschen, die am Wenzelstein ihr Zuhause haben. Eine Sozialraumanalyse hat gezeigt, dass noch vieles fehlt, damit sich die Menschen im Quartier heimatlich fühlen. Nachbarschaften sollen geleitet durch das Projekt zu verlässlichen Netzwerken entwickelt werden. Ziel ist es, eine Teilhabe und eine interkulturelle und interreligiöse Begegnung und Verständigung im Sinne der Eigeninitiative und Selbsthilfe zu fördern.

Möglich gemacht wurde das Projekt auch Dank unserer Mitspielerinnen und Mitspieler durch eine Förderung der Deutschen Fernsehlotterie von 195.000 Euro. Am Wochenende präsentierte das Projekt unsere Gewinnzahlen, die Sie auch in den unten stehenden Videos finden.

Projektleiter Benjamin Henn besucht die Menschen im Quartier.
Projektleiter Benjamin Henn besucht die Menschen im Quartier.
Unser “QuartiersProjekt” versucht, Menschen zusammenzubringen. Ein wichtiger Punkt für uns ist die Begegnung zwischen Jung und Alt. Bei uns leben viele ältere Menschen, wir haben einen Migrationsanteil von 60 Prozent. Für die Menschen verbessert sich durch unsere Arbeit ein Stück weit ihre Lebensqualität. Begegnungen sind ein wichtiger Punkt, jeder Mensch braucht soziale Kontakte und darüber ein starkes Netzwerk, das ihn in Krisensituationen unterstützen kann.
Projektleiter Benjamin Henn

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Gewinnerinnen und Gewinner! Wir drücken allen Menschen mit einem Los die Daumen. Herzlichen Dank, dass Sie bei uns mitspielen. Dank Ihrer Hilfe können wir bundesweit soziale Projekte, wie das “QuartiersProjekt am Wenzelstein” fördern.

Übrigens: Mit der kostenfreien App der Fernsehlotterie (erhältlich für iPhone und Android) erfahren Sie die Gewinnzahlen auch schon vorab auf dem Smartphone oder Tablet.