Das DRK Mehrgenerationenhaus Lünen

Einrichtung wurde von Fernsehlotterie mit 295.000 Euro gefördert.

Am kommenden Sonntag (21. Februar 2016) um 18:49 Uhr und 19:59 Uhr werden viele Augenpaare, insbesondere in Lünen, gespannt auf den Fernseher gerichtet sein – denn dann spielt das Mehrgenerationenhaus eine Hauptrolle bei der Bekanntgabe der Gewinnzahlen von Deutschlands traditionsreichster Soziallotterie in der ARD.

Das Mehrgenerationenhaus Lünen konnte mit Hilfe der 295.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie umgebaut werden. In der Einrichtung steht der offene Treff im Mittelpunkt. Hier helfen und unterstützen sich alle Generationen gegenseitig und gestalten so gemeinsam ein vielfältiges Angebot für Alt und Jung.

 

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Mehr als ein Supermarkt

Die Caritas bietet für Menschen mit wenig Geld eine preisgünstige Alternative zum Lebensmittelgeschäft: CARIsatt Läden. So auch in Demmin.

Mehr erfahren

Für eine bessere Zukunft

Hilfesuchende werden Helfende: VISIONEERS unterstützt junge Menschen dabei, ihre Zukunft sowie die unseres Landes positiv zu gestalten.

Berufszentrum in Stuttgart: Frauen für die Zukunft stärken

Das FrauenBerufsZentrum in Stuttgart hilft Frauen in schwierigen Lebenssituationen beim (Wieder)Einstieg in den Job.

Mehr erfahren

Kinderklinik „On Air“

Zum Welttag des Radios: Im Olgahospital in Stuttgart produzieren junge Patienten ihre eigene Sendung: das "Klinikradio RiO".