Dank der Tagespflegeeinrichtung Bonn Nord Zuhause wohnen bleiben

Ziel der Tagespflege ist es, das selbstbestimmte und selbstständige Leben der Tagesgäste zu erhalten, zu fördern und zu bereichern.

Der Besuch der Tagespflegeeinrichtung wirkt unterstützend dafür, weiter im eigenen Zuhause leben zu können. Gleichzeitig werden pflegende Angehörige entlastet. So kann oftmals ein Heimaufenthalt verhindert oder hinausgezögert werden. Zusätzlich fördert und aktiviert die Tagespflege die praktischen Fähigkeiten der Gäste und bietet Abwechslung, Geselligkeit und soziale Kontakte.

Mit Hilfe der 240.000 Euro der Deutschen Fernsehlotterie konnte das Projekt realisiert werden. „Es macht mir Spaß ältere Menschen zu unterstützen aktiv zu werden“, sagt Alexandra Braun, stellvertretende Pflegedienstleitung. Sie präsentiert am kommenden Sonntag die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD.

Seit über 60 Jahren lernen wir, wo Hilfe nötig ist. So können wir zu jeder Zeit zielgenau unterstützen: Von 1956 bis heute erzielte die Fernsehlotterie einen karitativen Zweckertrag von über 1,9 Milliarden Euro und konnte damit mehr als 8.500 Projekte fördern. Kindern, Jugendlichen und Familien, Senioren, Migranten sowie Menschen mit Behinderung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Der größte Dank geht dabei an unsere Mitspieler, die dies durch ihren Loskauf überhaupt erst möglich machen.

Mindestens 30 Prozent der Einnahmen aus dem Losverkauf der Fernsehlotterie fließen über die Stiftung Deutsches Hilfswerk direkt in soziale Projekte und Einrichtungen in ganz Deutschland. Im Jahr 2016 unterstützte die traditionsreichste Soziallotterie Deutschlands über 600 gemeinnützige Projekte zugunsten hilfebedürftiger Kinder, Familien, Jugendlicher sowie Senioren, kranker Menschen und Menschen mit Behinderung mit rund 90 Millionen Euro. Alleine in Nordrhein-Westfalen wurden 2017 ganze 76 Hilfsprojekte mit über 11,8 Millionen Euro gefördert.

Teilen
Teilen

Weitere spannende Artikel

Netzwerk für Senioren

Die Caritas-Sozialstation hat eine Lösung für selbstbestimmtes Leben im eigenen Quartier gefunden.

Mehr erfahren

Rausgehen, dreckig machen – und die Sorgen vergessen

30 Kinder aus ärmeren Familien erlebten im Sommer eine kostenlose Ferienwoche im Paradies: der Beaumont Farm in Mecklenburg-Vorpommern.

Von Nachbarn für Nachbarn

Ingrid Husmann, Initiatorin des Quartiersprojekts "Schaffrather Mitte", präsentiert am Sonntag (7.1.) die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie i

Mehr erfahren

80 Jahre Altersunterschied, doch das Lachen ist das Gleiche

Die Älteren gehen zur Tagespflege, die Kids in die Kita? Es geht auch anders: In Arrach treffen Jung und Alt zusammen – mit Dreirad-Rennen.