Liebe Mitspieler*innen,
liebe Förderpartner*innen,

auch uns als Unternehmen beeinflussen die derzeitigen Umstände in unseren Arbeitsabläufen. Zu den aktuell wichtigsten Fragen finden Sie hier Informationen.

Unsere Erreichbarkeit

Wie viele Unternehmen mussten auch wir unsere Arbeitsabläufe an die aktuelle Situation anpassen. Unsere Mitarbeiter*innen sind aus dem Home Office heraus für Sie erreichbar und werden versuchen, Ihnen alle Services und Dienstleistungen auch weiterhin in vollem Umfang anzubieten. Mit dieser Maßnahme kommen wir unserer Fürsorgepflicht als Arbeitgeber nach, die wir gegenüber unseren Mitarbeiter*innen haben. Zugleich leisten wir unseren Beitrag als Unternehmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Allerdings kann es durch die momentan erschwerte Situation zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Anfragen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen und bemühen uns, Ihre Anfrage schnellstmöglich zu bearbeiten.

Ihre Kontaktmöglichkeiten bleiben weiterhin unverändert. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@fernsehlotterie.de oder rufen Sie gebührenfrei unter 08000 / 411 411 an. Die Kontakte der Ansprechpartner*innen der Stiftung Deutsches Hilfswerk finden Sie hier im unteren Bereich der Seite.

Ziehungen und Spielteilnahme

Unser Geschäftsbetrieb läuft auch in dieser neuen Situation normal weiter. Wir drücken Ihnen weiterhin die Daumen für einen Gewinn mit Ihrem Los und danken Ihnen in diesen Zeiten ganz besonders für Ihre Unterstützung sozialer Projekte!

Informationen für Förderpartner*innen

Viele unserer Partner*innen versuchen die von uns geförderten Projekte soweit wie möglich an die aktuelle Situation anzupassen und setzen nun verstärkt auf digitale Wege oder andere Vernetzung im Sozialraum, zum Beispiel indem sie Versorgungsketten organisieren. Wir bedanken uns dafür herzlich!

Wir bitten unsere Partner*innen uns per E-Mail an corona-hilfe@deutsches-hilfswerk.de zu informieren, falls für das vom Deutschen Hilfswerk geförderte Projekt aus der Krise heraus Probleme entstanden sind. Die Stiftung entscheidet individuell, wie im Rahmen der Förderung mit den negativen Auswirkungen umzugehen ist.

Für bereits laufende Förderprojekte gelten bis zum 30. September 2020 flexiblere Regelungen zu coronabedingt notwendigen Änderungen in Projektdesign und -laufzeit sowie zur Kompensation entstandener Kosten, soweit diese nachweislich nicht durch staatliche Förderungen oder Nothilfeprogramme übernommen werden.

Wichtige Initiativen

Wir sehen vor allem auch soziale Unternehmen wie uns in der Pflicht, ihre Kanäle aktiv zu nutzen, um auf diese Weise so viele Menschen wie möglich darüber zu informieren, wo Hilfe gefunden und angeboten werden kann.

Über die Stiftung Deutsches Hilfswerk fördert die Deutsche Fernsehlotterie bundesweit soziale Projekte, die ihre Hilfsangebote in Zeiten von Corona weitestgehend aufrechtzuerhalten versuchen. Neben zahlreichen lokalen und regionalen Hilfsangeboten gibt es viele Initiativen und Projekte, die in der aktuellen Situation bundesweit nachbarschaftliche Unterstützung anbieten. Wir werden die folgende Liste hier stetig erweitern:

nebenan.de
Unser Partner nebenan.de hat jeden Tag zum “Tag der Nachbarn” gemacht und bietet auf tagdernachbarn.de viel Nützliches rund um die Nachbarschaftshilfe. Es wurde zudem extra eine Hotline dafür ins Leben gerufen. Mehr Informationen gibt es hier.

QuarantäneHelden
Die QuarantäneHelden sind eine bundesweite Vermittlungsplattform, auf der Helfende und Hilfesuchende Anzeigen aufgeben können. Man kann ganz einfach über eine Postleitzahlensuche Hilfsangebote in der eigenen Umgebung finden. Hier geht’s zur Plattform.


Wir sagen von Herzen
Danke!

In den sozialen Medien – besuchen Sie uns auf Facebook und bei Instagram – sagen wir gerade Danke! Danke an all die Menschen, die momentan besonders im Fokus stehen und unser Leben am Laufen halten. Und danke an diejenigen, die sich spontan und selbstlos engagieren. Wir möchten auch Sie ermuntern, das nun umso mehr zu tun. Bringen Sie Menschen Dankbarkeit entgegen. Das hält uns alle zusammen. Lassen Sie uns gemeinsam diese Herausforderung bewältigen.


Bleiben Sie gesund, mitmenschlich und zuversichtlich!

Ihr Team der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk

#DubisteinGewinn

Corona: „Ein solidarisches Miteinander ist existenziell“

Chris­ti­an Kip­per, Ge­schäfts­füh­rer der Deut­schen Fern­sehlot­te­rie und der Stif­tung Deut­sches Hilfs­werk, über das Co­ro­na­vi­rus, En­ga­ge­ment und So­li­da­ri­tät.

Zum Interview

Ge­mein­sam durch die Krise

Mit wel­chen krea­ti­ven Maß­nah­men rea­gie­ren so­zia­le Pro­jek­te auf die Co­ro­na-Pan­de­mie? Wir haben nach­ge­fragt und stel­len täg­lich neue Pro­jek­te und Ideen vor.

Mehr erfahren