Zurück zum Seitenanfang
Logo der Fernsehlotterie

Ein Haus für Menschen in Not

Männer und Frauen, die sich in akuten sozialen Schwierigkeiten befinden, bietet das Julius Itzel Haus in Bruchsal persönliche und materielle Hilfe an.

Ein Dach über den Kopf – das ist längst nicht für jeden eine Selbstverständlichkeit. Menschen ohne Wohnung finden im Julius Itzel Haus ein Zuhause auf Zeit. Und noch mehr: Die Mitarbeiter kümmern sich um die Bewohner und erarbeiten mit ihnen neue Perspektiven für eine Zukunft, in der eine Unterstützung nicht mehr notwendig ist.

Die Einrichtung bietet 25 Hilfebedürftigen in 13 Doppel- und zwölf Einzelzimmern Platz. Aufgenommen werden Alleinstehende, wohnungslose Männer, Frauen oder Paare. Auch Hunde sind willkommen!

„Hier kann ich meine Wäsche waschen, ich kann duschen. Und wenn ich Probleme habe, werde ich von den Sozialarbeitern beraten“, sagt Renate Stuhlmüller. Seit ihrer Trennung ist sie Wohnungslos, Hilfe fand sie im Julius Itzel Haus. Hier lebt Renate Stuhlmüller nun in einer Frauen-WG. Am Sonntag präsentiert sie gemeinsam mit Miriam Sahin, Fachberaterin der Wohnungslosenhilfe bei der Caritas Bruchsal, die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD.

Renate Stuhlmüller und die weiteren Bewohner der Einrichtung erhalten in Einzel- und Gruppenbetreuung Hilfe bei der Bewältigung ihrer sozialen Probleme. Auch eine Arbeitstherapie und die Anleitung zur Hauswirtschaft zahlen darauf ein. Welche Maßnahme für wen am besten geeignet ist, wird vorab in einem Hilfeplangespräch erarbeitet. Das Ziel ist es, die sozialen Schwierigkeiten zu überwinden und die Betroffenen wieder in die Gesellschaft einzugliedern. Bei dem Prozess, sich wieder zu finden, darf sich jeder die Zeit nehmen, die er braucht. Wir freuen uns, dass wir dieses tolle Projekt mit 66.000 Euro unterstützen konnten.

Die Deutsche Fernsehlotterie

Seit über 60 Jahren lernen wir, wo Hilfe nötig ist. So können wir zu jeder Zeit zielgenau unterstützen: Von 1956 bis 2017 erzielte die Fernsehlotterie einen karitativen Zweckertrag von über 1,8 Milliarden Euro und konnte damit mehr als 8.000 Projekte fördern. Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren, kranken Menschen und Menschen mit Behinderung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Allein in Baden-Württemberg förderten wir 2016 insgesamt 111 Projekte mit rund 14,1 Millionen Euro.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Förderprojekte in Ihrer Nähe
Die Fernsehlotterie fördert soziale Projekte in ganz Deutschland – auch in Ihrer Nähe! Hier können Sie sich überzeugen.
Mehr erfahren