Logo der Fernsehlotterie

Mit Sport Begegnungen schaffen

Isny im Allgäu hat einen neuen „Spielplatz“ – hier treffen sich Jugendliche verschiedener Kulturen und üben sich im Teamwork.

„Sport verbindet!“, ist sich Toni Drescher, Diplom Sozialpädagoge vom Stephanuswerk Isny sicher. Deshalb hat die Einrichtung der Evangelischen Heimstiftung in der Stadt einen Beachvolleyballplatz errichtet – mit dem Ziel, Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund zusammenzubringen. Das Konzept geht auf: Der Platz ist gut besucht, Begegnungen werden geschaffen und auch neue Freundschaften geknüpft. Ein tolles Projekt, das die Deutsche Fernsehlotterie mit 8.000 Euro unterstützte!

Auch neben dem Platz gibt es Möglichkeiten, sich zu begegnen. Wer nicht gerade im Sand spielt, feuert vom Seitenrand an. Oder steigt aufs Brett: Um den Beachvolleyballplatz herum können die körperlichen Fähigkeiten auf dem Skateboard erprobt werden. Auch hier reichen sich Jugendliche verschiedenster Kulturen bei den ersten Versuchen – buchstäblich – die Hand!

Am kommenden Sonntag (3.9.) präsentiert Sozialpädagoge Toni Drescher die Gewinnzahlen der Fernsehlotterie in der ARD.

Die Deutsche Fernsehlotterie

Seit über 60 Jahren lernen wir, wo Hilfe nötig ist. So können wir zu jeder Zeit zielgenau unterstützen: Von 1956 bis 2017 erzielte die Fernsehlotterie einen karitativen Zweckertrag von über 1,8 Milliarden Euro und konnte damit mehr als 8.000 Projekte fördern. Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren, kranken Menschen und Menschen mit Behinderung wird so ein besseres Leben ermöglicht. Alleine in Baden Württemberg wurden vergangenes Jahr 111 Hilfsprojekte mit rund 14,1 Millionen Euro gefördert.

  • 3
  • 4
  • 1
  • 2a
  • 5
  • 6
Förderprojekte in Ihrer Nähe
Die Fernsehlotterie fördert soziale Projekte in ganz Deutschland – auch in Ihrer Nähe! Hier können Sie sich überzeugen.
Mehr erfahren